Reisewetter Deutschland

Route der Industriekultur

Das Gesicht des Ruhrgebiets

Hochöfen, Gasometer und Fördertürme prägen bis heute das Gesicht des Ruhrgebiets. Diese Route erschließt dessen Industrie-kulturelles Erbe und macht es so lebendig und im wahrsten Sinne des Wortes "erfahrbar".

Zu ihrem Kern gehören 24 sogenannte Ankerpunkte, an denen die ganze Breite und Vielfalt attraktiver industriekultureller Erlebnisorte verankert sind. Besucher aller Altersstufen können hier Industriekultur live erleben: durch interessante Führungen, Multimediale Präsentationen und herausragende Events.

13 bedeutende Siedlungen verschiedener Epochen sowie 15 als "Panoramen der Industrielandschaft" bezeichnete Aussichtspunkte gehören ebenfalls dazu.

FINDEN SIE IHR HOTEL


Hotelsuche